FANDOM


Vican
Vican
Matoranerart: Le-Matoraner
Kanohi-Maske: Edle Shelek
Wohnhaft in: Metru Nui
Zustand: Lebendig

Vican ist ein Le-Matoraner, der für eine kurze Zeit lang ein Matoraner des Schattens und Mutrans Diener war.

BiografieBearbeiten

Vican war der erste Schatten-Matoraner. Er meldete sich freiwillig bei Mutran, der ein Versuchskaninchen für seine Schattenegel brauchte. Durch die Egel wurden dem Le-Matoraner das Licht und sein Element abgesaugt, seitdem war er Mutrans treuer Diener. Dieser Vorgang wurde von der Bruderschaft der Makuta hunderte Male in Karda Nui durchgeführt, damit es keine Matoraner des Lichts mehr gibt, die zu Toa des Lichts werden könnten. Vican hoffte immer, dass Mutran ihn wieder in seine alte Form zurückverwandelt, wenn er ihm gut dient. Vican arbeitete dann zusammen mit Mutran in Karda Nui. Er bewachte für ihn das Schattenegelversteck.

Nachdem die Toa Nuva in Karda Nui ankamen wurden die Makuta schnell von ihnen besiegt. Antroz wollte diese Niederlage nicht auf sich sitzen lassen und beschloss, dass jemand nach Destral reisen sollte um Icarax nach Karda Nui zu holen. Vican wurde als solcher ausgesucht. Mutran gab ihm einen mutierten Rahi auf dem er nach Destral reiten konnte. Er flog aus dem westlichen Ausgang von Karda Nui und nach einem kurzen Flug erreichte er Destral. Er kam schnell durch die, von Rahkshi bewachte Insel, zu Icarax und bat ihn nach Karda Nui zu kommten. Icarax folgte der Bitte. Dann flog er zurück nach Karda Nui. In einem Kampf rettete er Mutran. Dieser schickte ihn dann in den Sumpf der Geheimnisse.

Mutran hatte einige Zeit vorher einen Klakk gemacht, den Vican im Sumpf fand. Durch den Schrei des Klakk wurde er wieder zu einem normalen Matoraner. Er suchte Takanuva und erzählte ihm von der Kraft des Klakk. Takanuva und er suchten dann den Klakk und verwandelten mit ihm alle Schatten-Matoraner wieder in Av-Matoraner zurück. Später wurde er als Schutz vor dem Energiesturm von Takanuva nach Metru Nui gebracht, wo er jetzt lebt.

Spoiler-Warnung: Der folgende Artikel/Absatz enthält Informationen, die noch nicht oder erst vor kurzen bekannt geworden sind. Lesen auf eigene Gefahr.

Nachdem Makuta Teridax im Körper des Matoranischen Universums vom Mata Nui besiegt worden war, flüchteten die überlebenden Matoraner in einer Massenwanderung auf den Wiedervereinten Planeten Spherus Magna.

Fähigkeiten und KräfteBearbeiten

Vican wurde von Mutran in einen Schatten-Matoraner verwandelt und konnte Strahlen aus Schatten verschießen. Er hatte auch die Möglichkeit zu fliegen, da ihm Mutran flügel gab. Er konnte seine Erinnerungen nicht teilen wenn er mit einem Makuta verbunden war. Er war äußerst Loyal und hoffte, dass Mutran ihn irgendwann zurückverwandeltete.

Vican

Reale WeltBearbeiten

  • Der Schattenmatoraner Vican wurde 2008 mit Mutran in einem Set verkauft.

QuellenBearbeiten


Le-Matoraner
Mata Nui/Metru Nui Boreas | Kumo | Makani | Orkahm | Sanso | Shu | Taiki | Tamaru | Tuuli | Vican | Vira
Südlicher Kontinent Piruk | Defilak
Verwandelt Iruini | Kongu | Lesovikk | Matau | Spinner
Tot Nidhiki


Schatten-Matoraner
Zurückverwandelt

Kirop | Vican | Radiak | Gavla

Schatten-Matoraner

Vultraz