FANDOM


"Ich bin in einem Sumpf, umgeben von Nebel."
— Takanuva

Sumpf der Geheimnisse
Sumpf der Geheimnisse
Bewohner: Mutierte Rahi

Av-Matoraner

Standort: Karda Nui
Zustand: zerstört

Der Sumpf der Geheimnisse ist der Dreh - und Angelpunkt der Bionicle Mistika Story.

GeschichteBearbeiten

Axalara T9 im Sumpf

Axalara T9 im Sumpf

Der Sumpf der Geheimnisse war ursprünglich eine Wüstenlandschaft. In der Mitte dieser Landschaft steht der Codrex. Als Voya Nui abbrach und an die Oberfläche trieb hinterlies es ein Loch in der Kuppel über Karda Nui, durch dieses Loch strömte seitdem das Grubenwasser, in Form eines Wasserfalls auf den Grund und machte das Land somit zu einem Sumpf. Als Mata Nui von Jovan´s Team geweckt wurde, gab es einen Sturm, wodurch viele Stalagtiten auf den Boden fielen.

Als die Makuta in Karda Nui ankamen beschlossen sie sich aufzuteilen. Drei Makuta gingen in den Sumpf. Die Toa Nuva beschlossen sich auch aufzuteilen und gingen in den Sumpf. Dort fanden sie die Makuta und bekämpften sie. Später tauchte ein Av-Matoraner auf und führte die Toa zu einem Lager, das beleuchtet wurde. Dort verwandelten sich die Av-Matoraner in Bohrok. Später kamen dann auch die anderen Toa und Makuta in den Sumpf und kämpften mit den Toa. Diese schafften es in den Codrex zu gelangen und Mata Nui zu erwecken. Dadurch wurden Enerergiestürme gestartet, die Karda Nui zerstörten.

LandschaftBearbeiten

Sumpf der Geheimnisse

Der Sumpf

Durch das Loch, das Voya Nui hinterließ nachdem es an die Oberfläche von Aqua Magna trieb verursachte, kam Wasser von Mahri Nui nach Karda Nui. So entstand der Sumpf der Geheimnisse. In Karda Nui herrschte es nur so vor Licht und Energie, welche Hitze ausstrahlten und somit das Wasser des Sumpfes erhitzten, in manchen Regionen kochte es sogar, andere Regionen wiederrum strahlten diese Energie aus und waren somit sehr hell beleuchtet. Die Gruben-Mutagene befanden sich ebenfalls in diesen Wassern und waren auch verantwortlich für die Verwandlung der Makuta. Im gesamten Sumpf war es neblig. In der Mitte des Sumpfes befand sich die gigantische Codrex-Kuppel.

BewohnerBearbeiten

Der Sumpf der Geheimnisse war der Lebensort vieler Rahi, darunter ein Nui-Kopen. Diese Rahi gelangten durch das Loch in der Decke von Karda Nui in den Sumpf. Dort lebten auch Niazesk, die die Makuta geschaffen und mitgebracht hatten. Dort lebten auch Bakterien, die den Protoditen ähnelten.

Quellen Bearbeiten

Karda Nui

Sumpf der Geheimnisse | Versteck der Schattenegel | Codrex | Gigantischer Wasserfall | Stalagtitendörfer