FANDOM


Sprachen
Kein bild vorhanden
Verwendungen: Matoraner-Universum
Spherus Magna
Bara Magna
Zweck: Kommunikation

Sprachen werden auf Verschiedenen Planeten in der BIONICLE-Story gesprochen.

Spherus MagnaBearbeiten

Auf Spherus Magna gab es eine Sprache, die "Agori" genannt wurde. Nachdem sich Spherus Magna teilte wurde die Sprache auf Bara Magna weitergeführt. Allerdings entwickelten sich auch neue Sprachen. Die Sprache "Agori" wird heute noch von Agori und Glatorianern gesprochen. Die Skrall haben zwar die Fähigkeit Agori zu sprechen, doch sie entwickelten ihre eigene Sprache. Die Knochenjäger haben eine andere Schreibweise.

WörterBearbeiten

Agori:

  • Magna
  • Bara
  • Aqua
  • Bota
  • Cendox
  • Dormus

Deutsch:

  • Groß
  • Ödland
  • Meer
  • Dschungel
  • Schlangen Angriff
  • Friedvoll

Skrall:

  • Baterra

Deutsch:

  • Stiller Tod

Matoraner-UniversumBearbeiten

Die Sprache, die hauptsächlich im Matoraner-Universum gesprochen wurde, hatte den Namen "Matoranisch". Die Mehrheit der Bewohner des Universums sprechen diese Sprache. Die Großen Wesen benutzten diese Sprache als programmiernde Sprache, als sie das Matoraner-Universum schufen und würden sie nicht wiederekennen, wenn sie sie hören würden. Im Matoraner-Universum gibt es verschiedene Abwandlungen der Sprache, wie z. B. die Röhrensprache, die auf Mata Nui als Baumsprache bekannt war. Diese Abwandlungen sind jedoch sehr geringfügig und mindern nicht das Verständnis zwischen anderen Wesen, die einen anderen Dialekt sprechen. Einige Wesen kennen eine alte Version der Sprache. Die Sprache hat ebenfalls eine Schrift, die auf manchen Teilen des Matoraner-Universums anders ist als auf anderen, z. B. schreiben die Matoraner von Voya Nui die Buchstaben des Alphabets anders als Bewohner von Metru Nui. Die Skakdi haben eine ganz eigene Sprache.

SchriftBearbeiten


Buchstaben:

Zahlen:

Lateinisch Metru Nui Voya Nui Arabisch Metru Nui Voya Nui
A MNA VNA 0 MN0 VN0
B MNB VNB 1 MN1 VN1
C MNrC VNC 2 MN2 VN2
D MND VND 3 MN3 VN3
E MNE VNE 4 MN4 VN4
F MNF VNF 5 MN5 VN5
G MNG VNG 6 MN6 VN6
H MNH VNH 7 MN7 VN7
I MNI VNI 8 MN8 VN8
J MNJ VNJ 9 MN9 VN9
K MNK VNK
L MNL VNL
M MNM VNM
N MNN VNN
O MNO VNO
P MNP VNP
Q MNQ VNQ
R MNR VNR
S MNS VNS
T MNT VNT
U MNU VNU
V MNV VNV
W MNW VNW
X MNX VNX
Y MNY VNY
Z MNZ VNZ

WörterBearbeiten

Generelle WörterBearbeiten


Matoranisch:

Deutsch:

  • Kriegsherren
  • Verwüstung
  • Wächter
  • Halb-Biest
  • Energie eines Sterns
  • Skorpion
  • Ein Wort für "Geist"
  • Bulle
  • Maske
  • Disk
  • Herz oder Kern
  • Tempel
  • Wespe
  • Dorf
  • Monster
  • Beschützer
  • Beschützer (veraltet)
  • Schlüssel
  • Geist
  • Stadt oder Bezirk
  • "Geister des Nebels"
  • Katze, Tieger
  • "Geister der Luft"
  • Dieb oder Mörder
  • Rahi oder "Nicht wie wir"
  • Fliege
  • Schrein
  • König der Haie
  • Held
  • Überlebender
  • Ältester
  • Der Dunkelste Teil des Schattens
  • Gesetz
  • Verfluchter Ort (veraltet)
  • Double, Doppelgänger
  • Region
  • Attacke (veraltet)

PräfixeBearbeiten


Matoranischer Präfix:

  • Av
  • Ba
  • Bo
  • Ca
  • Ce
  • Cu
  • De
  • Fe
  • Ga
  • Ja
  • Kal
  • Ko
  • Le
  • Nui
  • Onu
  • Po
  • Su
  • Ta
  • Ul
  • Vo
  • Vu
  • Xa
  • Xi
  • Ye
  • Yo
  • Za

Deutsch:

Kanohi-MaskenBearbeiten


  • Mut
  • Röntgenblick
  • Sonar
  • Hunger
  • Licht
  • Schicksal
  • Abstoßung
  • Ortung
  • Verwandschaft
  • Störung
  • Gravitation
  • Schutz
  • Verborgenheit
  • Geist
  • Leben
  • Zersetzung
  • Flug
  • Geschwindigkeit
  • Unterwasseratmung
  • Regeneration
  • Gedankenkontrolle
  • Schatten
  • Schnellreise
  • Illusion
  • Telekinese
  • Schweben
  • Zeitduplikation
  • Alternative Zukunft
  • Dimensionstore
  • Stärke
  • Schrumpfen
  • Übersetzung
  • Wahrheit
  • Weisheit
  • Nachtsicht
  • Präzision
  • Stille
  • Telepatie
  • Reanimation
  • Zeit
  • Heimlichkeit
  • Herbeirufung

UmgangsspracheBearbeiten


Die Grammatik der Matoranischen Sprache ähnelt sehr der Grammatik der Englischen Sprache, wobei die Matoranischen Wörter im Plural kein "s" bekommen. Aus diesem Grund ist es manchmal schwer zu verstehen, ob ein Matoraner von einem Wesen in der Mehrzahl oder in der Einzahl spricht. Ebenso kann das Matoranische nicht wortwörtlich übersetzt werden, wie z. B. "Mata Nui" übersetzt würde es heißen "Geist Groß", aber der Sinn dieser Aussage ist "Großer Geist".

Begriffe aus der Matoranischen Umgangssprache:

  • Akilini-Kopf/Kolhii-Kopf, ein Ausdruck jemandem mitzuteilen, dass man ihn für doof hält.
  • Biobeben, Umgangssprache für Erdbeben.
  • Biosturm, Umgangssprache für einen verheerenden Sturm.
  • Bruder/Schwester, so bezeichnen sich diejenigen, die sich sehr nahe stehen, wie z. B. die Toa. In einem Team nennen sie sich meißtens Bruder oder Schwester, da sie für dasselbe kämpfen.
  • Stadt der Legenden, Ein Spitzname für Metru Nui, der vom Schattigen erfunden wurde.
  • Dermis-Hüllen Wetter, bezeichnet sehr schlechtes Wetter.
  • Dumm wie eine Sandschnäpfe, bezeichnet das Verhalten der Sandschnäpfen, die während ihres Versuches flüssige Protodermis zu trinken, ertrinken.
  • Funkenspucker, so nennen die Le-Matoraner die Ta-Matoraner.
  • Zigenhund, Spitzname für die Pahrak-Va
  • Halte deinen Rahi, dies verdeutlicht anderen sich zu beruhigen.
  • Zwei Gukko mit einem Stein töten, dieselbe Bedeutung wie die deutsche Redewendung "Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen".
  • Wie ein Wilder Rahi in einem Turm des Wissens, bezeichnet etwas, das man nicht mehr unter kontrolle halten kann.
  • Makutaversum, diesen Namen gab Teridax dem Matoraner-Universum als er es übernahm.
  • M&E, dies ist die Abkürzung der Visorak für "Mutation und Entsorgung"
  • Nicht die leuchtendste Maske im Lager/Die der hellste Lichtstein in Onu-Koro, bezeichnet einen anderen als unterdurchschnittlich klug.
  • Nuparus Thorheit, der Spitzname der Kralhi.
  • Alter Kriegsrahi, bezeichnung für einen Veteranen.
  • Pohatu, ein Synonym von Verwüstung, der entstand nachdem Pohatu die Festung von Odina zerstörte.
  • Rahaga, eine Zusammensetzung der Wörter "Rahkshi" und "Turaga". So hießen die Toa Hagah nachdem sie von Roodaka mutiert wurden.
  • Roodaka, wurde ein Synonym von Verrat, nachdem sie die dunklen Jäger und die Bruderschaft der Makuta verraten hatte.
  • Watschler, ein Spitzname für die Opfer von Vorzahks Stab der Gedächtnislöschung.
  • Spiriah, ein Synonym für Versagen.
  • Schleichender Kinloka, Spitzname für die Kinloka auf Zakaz.
  • Oberflächler, so bezeichnen die Onu-Matoraner alle nicht-Onu-Matoraner.
  • Tarakava Köder, matoranische Version von "Du bist so gut wie tot!"
  • Die Spitze der Statue, matoranisch für "Das ist erst der Anfang!", meist von Po-Matoranern benutzt.
  • Toa des Zwielichts, dieser Name wurde Takanuva von Radiak gegeben, nachdem er die Hälfte seines Lichts verlor.
  • Tunnelfuchs, Spitzname für die Nuhvok-Va.
  • Vahkiknochen/Makutafutter/Lavaknochen/Rahiknochen, eine weitere Form der Redewendung "Du bist so gut wie tot!"
  • Worauf wartest du? Benennungstag?, soll jemandem klarmachen schneller zu machen.
  • An Makutas Versteck vorbeiflüstern, bedeutet viel zu reden, um sich von seiner eigenen Angst abzulenken.