FANDOM


"Spherus Magna, das große Zersplittern, [...] Die Drei, die eins sein müssen; die Zwei, die sie zusammenfügen müssen."
— Brutaka

Spherus Magna
Kein bild vorhanden
Bewohner: Große Wesen
Skrall
Kreaturen
Element-Lords
Agori
Krieger
Standort: unbekannt
Zustand: zerbrochen

Spherus Magna war ein Planet, der sich in drei Teile aufteilte, dort wurde die Kanohi Ignika geschmiedet.

GeschichteBearbeiten

Auf Spherus Magna waren die Großen Wesen die Herrscher. Vor ca. 103.000 Jahren brach eine Plage auf Spherus Magna aus, die viele Anhänger eines unbekannten Stammes tötete. Die Bewohner der anderen Stämme hatten Angst davor sich bei den letzten Überlebenden anzustecken und hielten sich deshalb von ihnen fern. Später wurden die Element-Lords von den Großen Wesen geschaffen, die ihnen helfen sollten die Bewohner von Spherus Magna zu regieren. Dann begannen die Großen Wesen einen gewaltigen Roboter zu bauen, was ihnen allerdings nicht gelang und so wurden die Teile des Prototypen von Mata Nui auf ganz Spherus Magna verteilt.

Schließlich, vor ca. 100.000 Jahren, erschien Energiegeladene Protodermis, die sich eigentlich im Kern von Spherus Magna befand, an der Oberfläche. Einige Bewohner von Spherus Magna untersuchten die Protodermis, wurden jedoch von ihr getötet. Schließlich begannen die Bewohner interesse an der Macht der Protodermis zu finden und der Kern-Krieg brach aus. Die Truppen wurden von den Element-Lords angeführt. Die Großen Wesen untersuchten die Protodermis dann und stellten fest, dass sie sich ausdehnte.

Die Großen Wesen hatten einen gewaltigen Roboter geschaffen, in den sie einen Teil von der Energiegeladenen Protodermis steckte. Dann verbrachten sie einige weitere Jahre um den Roboter fertigzustellen, als er fertiggestellt war schickten sie ihn ins Universum. Währenddessen wurde Spherus Magna durch die Energiegeladene Protodermis, in drei Teile zersplittert.

LandschaftBearbeiten

  • Festung der Großen Wesen: Diese Festung stand auf Spherus Magna und enthielt Öfen, die eine hohe Temperatur beinhalteten. In diesen Öfen schmiedeten die Großen Wesen die Kanohi Ignika.
  • Aqua Magna: Aqua Magna war einst ein Teil von Spherus Magna, doch nach dem großen Zersplittern wurde es ein eigner Plantet, zu Zeiten des Kern-Kriegs wurde Aqua Magna vom Element-Lord des Wassers regiert. Aqua Magna bestand fast nur aus Wasser.
  • Bara Magna: Bara Magna war der größte Teil von Spherus Magna und wurde vom Element-Lord des Sandes beherrscht. Während des Großen Zersplitterns hielten sich hier viele Krieger und Agori auf, weshalb so viele auf Bara Magna landeten.
  • Bota Magna: Bota Magna war einst ein Teil von Spherus Magna, doch nach dem großen Zersplittern wurde es ein eigener Planet, zu Zeiten des Kern-Kriegs wurde Bota Magna vom Element-Lord des Dschungels regiert. Bota Magna war ein gewaltiger Dschungel.
  • Nördlicher Frost: Der Nördliche Frost war das Herrschaftsgebiet des Element-Lords des Eises. Dort wurde die Energiegeladene Protodermis gefunden. Er brach währen des Großen Zersplitterns von Spherus Magna ab.
  • Großer Vulkan: Der Große Vulkan war das Herrschaftsgebiet des Element-Lords des Feuers. Er befand sich in der Mitte einer unstabilen Vulkanischen Gegend und wurde nach dem großen Zersplittern ein Teil von Bara Magna.
  • Heimatland der Skrall: Das Heimatland der Skrall stand unter der Herrschaft des Element-Lords des Felsens. Es war eine, mit Bäumen bewachsene, Bergkette, die sich jetzt auf Bota Magna befindet.

BewohnerBearbeiten

  • Große Wesen: Die Großen Wesen waren die Herrscher von Spherus Magna, gingen aber nach dem großen Zersplittern woanders hin, bis auf Angonce.
  • Glatorianer: Die Spezies der Glatorianer trugen auf Spherus Magna den Krieg aus, der das Große Zersplittern zur Folge hatte. Sie kämpfen für die Element-Lords um die Energiegeladene Protodermis.
  • Element-Lords: Die Element-Lords waren einst von der Spezies der Glatorianer, doch die Großen Wesen gaben ihnen Elementarkräfte, mit denen sie dann einen Krieg begannen, zu Ende des Krieges wurden sie eingesperrt, aber wieder befreit und gelangten nach Bara Magna.
  • Agori: Die Agori kämpften ebenfalls im Kern-Krieg mit und landeten anschließend auf Bara Magna, wo sie ihre Dörfer erbauten und das Glatorianer-System einführten.
  • Baterra: Die Baterra wurden von den Großen Wesen geschaffen, sie konnten ihre Gestalt wandeln und wurden geschaffen um den Krieg zu beenden, indem sie alles zerstörten, was bewaffnet war.

TriviaBearbeiten

  • Laut der Matoranischen Legende ist Spherus Magna der Ort von dem Mata Nui kam um die Matoraner zu beschützen.

QuellenBearbeiten