FANDOM


"Der Rockoh T3 hat unglaubliche Fähigkeiten..."
— LEGO Online-Shop

Rockoh T3
Rockoh T3
Benutzer: Pohatu
Fähigkeiten: Feinde in einem Energiefeld fangen
Zustand: Intakt


Der Rockoh T3 ist einer der drei Powerflieger, die von Artakha geschaffen und danach nach Karda Nui gebracht wurden.

GeschichteBearbeiten

Pohatu und Rockoh T3

Pohatu auf dem Rockoh T3

Einige Zeit bevor die Toa Mata erschaffen wurden baute Artakha drei Powerflieger: Rockoh T3, Jetrax T6 und Axalara T9. Diese versteckte er im Codrex in Karda Nui. Als die Toa Nuva nach Karda Nui kamen schafften sie es in den Codrex zu kommen, dort fand Pohatu den Rockoh T3. Wenig später wurde der Jetrax T6 von Antroz gestohlen und Pohatu benutzte das Fahrzeug um Antroz zu folgen. In der Verfolgungsjagt traf Antroz das Fahrzeug, woraufhin es zu abstürzen drohte, Pohatu konnte es jedoch wieder unter Kontrolle bringen. Bald darauf flogen der Rockoh T3 und der Axalara T9 von jeweils entgegengesetzten Richtungen auf den Jetrax T6 zu um Antroz zu besiegen, doch dieser verließ das Fahrzeug. Kopaka erstellte Eiswände um das Fahrzeug, sodass dieses nicht beschädigt wurde.

Dann begannen die Energiestürme und die Toa benutzten die Powerflieger um nach Metru Nui zu fliegen. Sie kamen auf Metru Nui an als der Krieg zwischen dem Orden von Mata Nui und der Bruderschaft der Makuta tobte. Die Toa kämpften mit ihren Fahrzeugen mit und bald darauf wurden die Makuta besiegt. Danach wurden die Powerflieger von Artakha zurück nach Karda Nui teleportiert.

FähigkeitenBearbeiten

Rockoh T3

Der Rockoh T3 ist außergewöhnlich schnell, sogar schneller als der Axalara T9, und äußerst Stabil gebaut. Durch seine größe ist er viel wendiger als die anderen Powerflieger. Er hat die Fähigkeit seine Feinde in einem Energiefeld einzufangen. Außerdem verfügt das Fahrzeug noch über weitere Zusätze.

  • Ausklappbare Flügel
  • Ein Midak-Skyblaster
  • "Intelligentes" Cockpit, das den Benutzer mit Informationen versorgt.
  • Protostahlgehäuse
  • T3 Antrieb mit 11 Meganewton Schubkraft
  • Verstärkter Rumpf für Kollisionen

Reale WeltBearbeiten

  • Der Rockoh T3 wurde im Sommer 2008 verkauft.

QuellenBearbeiten