FANDOM


Podu
QftT Podu
Matoranerart: Po-Matoraner
Kanohi-Maske: Unbekannt
Beruf: Metru Nui: Unbekannt
Mata Nui: Unbekannt
Wohnhaft in: Metru Nui
Zustand: Unbekannt

Podu war ein Po-Matoraner.

BiographieBearbeiten

Auf Metru NuiBearbeiten

Podu war einst ein Bewohner von Po-Metru, wo er auch arbeitete.

Als Makuta Teridax, in der Gestalt von Turaga Dume, plante alle Matoraner in Schlaf zu versetzten, um sie zu danach wieder zu erwecken und sich als ihren Retter aus zu geben, wurde Podu von den Vahki in eine Matoraner-Kapsel gesteckt. Durch die Matoraner-Kapsel wurde er auch geschwächt, sein Körper wurde kleiner und er vergaß seine Erinnerungen an Metru Nui. Er wurde von den Toa Metru, nach dem sie Makuta Teridax besiegt hatten, auf die Insel Mata Nui gebracht und dort und in der Naho Bucht wieder erweckt.

Auf Mata NuiBearbeiten

Er half sein neues Dorf durch Hilfe einiger Teile der Luftschiffe, mit denen die Toa Metru die Matoraner nach Mata Nui gebracht hatten, unter der Leitung von Turaga Onewa auf zu bauen. In Po-Koro arbeitete er dann auch.

Eines Tages spielte er mit einem Freund Kohli-Fußball. Dabei lösten die beiden versehentlich eine Geröll Lawine aus und Podu wurde verschüttet. Zum Glück kam Takua vorbei. Podu´s Freund berichtete Takua von dem Unglück. Dieser konnte Podu dann wieder befreien. Der Po-Matoraner bedankte sich bei Takua.

Als die Bohrok sein Dorf Angriffen, halfen er bei der Verteidigung, doch schließlich mussten er und die anderen nach Ga-Koro fliehen. Dort halfen sie bei der Verteidigung des Dorfes gegen die Pahrak. Später, nachdem die Toa Mata die Bohrok besiegt hatten, kehrte er zurück.

Nachdem die Bohrok-Kal besiegt wurden, wurde sein Körper wieder in eine Stärkere Form vergrößert.

Rückkehr nach Metru NuiBearbeiten

Um nach Metru Nui zurück zu kehren, half er Boote zu bauen.

Als Makuta Teridax die Herrschaft über das Matoranische Universum erlangte, ernannt dieser den Matoraner Ahkmou zum neuen "Turaga" von Metru Nui. Ahkmou befahl allen Po-Matoranern Statuen von dem neuen Herrscher der Universums zu bauen.

Spoiler-Warnung: Der folgende Artikel/Absatz enthält Informationen, die noch nicht oder erst vor kurzen bekannt geworden sind. Lesen auf eigene Gefahr.

Nachdem Makuta Teridax im Körper des Matoranischen Universums vom Mata Nui besiegt worden war, flüchteten die überlebenden Matoraner in einer Massenwanderung auf den Wiedervereinten Planeten Spherus Magna.

Quellen Bearbeiten


Po-Matoraner
Mata Nui/Metru Nui Ahkmou | Ally | Bour | Epena | Gadjati | Golyo | Hafu | Kamen | Kivi | Pekka | Piatra | Podu
Südlicher Kontinent Velika
Verwandelt Dekar | Hewkii | Onewa | Pouks
Tot Kodan