FANDOM


Okto-Höhle
Okto-Höhle
Bewohner: Polypen
Standort: Mahri Nui
Zustand: zerstört

Die Okto-Höhle ist die Höhle in der Kalmah seine Polypen züchtet.

GeschichteBearbeiten

Dort fand er auch die ersten Polyphen. Kalmah ließ niemanden in die Okto-Höhle weil Mantax einmal die Hälfte der Polypen gefressen hatte. Eine der Polypen sah wie die Kanohi Ignika nach Mahri Nui kam und erzählte es Kalmah, der sich dann mit den Barraki bei den Zähnen des Messerwals traf. Die Okto-Höhle gehörte zu Mahri Nui.

Als sich die Toa Mahri aufteilten gingen Kongu und Jaller in die Okto Höhle, dort waren zigtausende Polypen gerade am Ausschlüpfen. Da die Kraken hungrig waren strüzten sie sich gleich auf die Toa, Jaller konnte sich und Kongu durch einen Hitzestrom retten.

Als die Toa Mahri die Steinkordel durchtrennten und Voya Nui zurück zu seinem Platz am Südlichen Kontinent trieb wurde die Okto-Höhle dabei zerstört.

Quellen Bearbeiten

Mahri Nui

Matoraner Festung   | Matoraner Konzilkammer   | Matoraner Heiligtum   | Okto-Höhle   | Salzsäulen   | Steinkordel   | Luftfelder