FANDOM


Matoraner
Matoraner in DLE
Kräfte: Inaktive Elementarkräfte
Standort: Matoraner-Universum
Zustand: Aktiv

Die Matoraner sind eine Spezies, die im Matoraner-Universum zuhause sind.

GeschichteBearbeiten

Die Prototypen der Matoraner waren die Agori. Die Großen Wesen schufen die ersten Matoraner, damit sie ihnen halfen Mata Nui zu erbauen. Zuerst wurden die Av-Matoraner erschaffen, da sie die ersten Matoraner waren hatten sie auch besondere Fähigkeiten, wie z. B. ihre Elementarkräfte bedingt einsetzen zu können, oder sich später in Bohrok zu verwandeln. Danach wurden mehrere Spezies der Matoraner erschaffen und die Matoraner bauten das Matoraner-Universum auf. Metru Nui wurden bald der Hauptsitz der Matoraner-Zivilisation. Kaputte Matoraner wurden nach Karzahni geschickt um dort repariert zu werden, doch Karzahni konnte sie nicht richtig reparieren und baute sie in schwache Formen um, um das zu Kompensieren gab er ihnen Waffen.

Matoraner

einige Matoraner

Irgendwann entbrannte ein Bürgerkrieg auf Metru Nui, bei dem die Matoraner ihre Arbeiten nicht mehr fortsetzten. Dies schwächte Mata Nuis Gesundheit und Jovan´s Team wurde auf die Mission geschickt Mata Nui zu retten. Der Krieg wurde durch die Bruderschaft der Makuta beendet und die Anführer des Krieges wurden in die Grube geschickt. Die Matoraner waren danach stark auf die Anweisenheit der Toa und Vahki angewiesen. Später kam Teridax nach Metru Nui und versetzte Mata Nui in tiefen Schlaf. Davor sperrte er jedoch alle Matoraner von Metru Nui in Matoraner-Kapseln ein. Die Toa Metru konnten allerdings alle Kapseln, bis auf die von Ahkmou, nach Mata Nui bringen und sie erwecken.

Die Matoraner lebten danach für ca. 1 000 Jahre auf Mata Nui und erbauten ihre Dörfer. Bald kamen die Toa Mata nach Mata Nui und beschützten die Matoraner vor den Angriffen der Bohrok und der Bohrok-Kal. Später besiegte Takanuva Teridax und öffnete das Tor nach Metru Nui, die Matoraner kehrten daraufhin in die Stadt zurück. Auf anderen Flecken des Universums lebten ebenfalls Matoraner. Auf Voya Nui erbauten sie eine neue Region namens Mahri Nui, diese brach während der Großen Katastrophe von Voya Nui ab und sank auf den Meeresgrund, einige Matoraner sanken ebenfalls mit der Insel, überlebten aber durch die nahegelegenen Luftfelder, auch wenn sie durch die Gruben-Mutagene mutierten. Diese Matoraner wurden schließlich von den Toa Mahri auf den Südlichen Kontinent evakuiert.

Nachdem die Toa Nuva Mata Nui erweckt hatten übernahm Teridax die Kontrolle über das Universum und versklavte seine Bewohner, einschließlich aller Matoraner, die danach ihm zu Ehren Statuen errichten sollten. Ahkmou wurde der neue Turaga Metru Nuis.

Matoraner-TypenBearbeiten

Es gibt verschiedene unterarten der Matoraner, alle haben inaktive Elementarkräfte, auf die sie erst zugreifen können, wenn sie sich in Toa verwandeln. Die Unterarten der Matoraner lauten wie folgt:

  • Av-Matoraner, Die Matoraner des Lichts, sie können einen Teil ihrer Elementarkräfte einsetzen.
  • Schatten-Matoraner, Matoraner, deren Licht entzogen wurde, sie haben ebenfalls geringe Elementarkräfte zum Einsatz.
Takua MdL

Weitere Matoraner:

StandorteBearbeiten

Die Matoraner leben fast überall im Matoraner-Universum, dies ist eine Liste ihrer Heimatorte:

EigenschaftenBearbeiten

Die Matoraner halten sich streng an die drei Tugenden, die ihnen von Mata Nui gegeben wurden. Sie veranstalten regelmäßig Feste zur Ehre Mata Nuis und folgen seinen Legenden. Die Matoraner von Mata Nui lebten in ihren eigenen Dörfern und hatten nicht viel miteinander zu tun, als die Toa Mata kamen änderte sich dies jedoch größtenteils, ebenfalls der Angriff der Bohrok schweißte die Matoraner zusammen. Auf Metru Nui lebten die Matoraner zwar auch in verschiedenen Bezirken, waren jedoch nicht so stark voneinander getrennt wie die Matoraner von Mata Nui, das lag größtenteils auch an der Struktur Metru Nuis. Auf Voya Nui lebten und arbeiteten alle Matoraner zusammen.

Ursprünglich wurden die Matoraner erschaffen um bei dem Bau von Mata Nui zu helfen, als dieser vollendet war wurden sie dazu benötigt ihn am Leben zu erhalten indem sie in ihm wohnten. Die Matoraner mussten immer zusammenarbeiten um Mata Nuis Gesundheit zu wahren. Als der Matoraner-Bürgerkrieg auf Metru Nui ausbrach machten die Matoraner nicht mit ihrer Arbeit weiter, was die Gesundheit des großen Geistes gefährdete und er im sterben lag.

TriviaBearbeiten

  • Damals hießen die Matoraner noch "Tohunga", so wurden sie im Mata Nui Online-Game genannt, allerdings war das Wort "Tohunga" ein Maorisches Wort, das so viel bedeutete wie Experte oder Priester. Die Lego-Company wurde daraufhin gezwungen die Tohunga in Matoraner umzubenennen, die Story-Erklärung dafür war, dass die Matoraner sich als ein Volk ansahen und deshalb den Namen ihrer Spezies änderten, dies wurde jedoch schnell unrelevant und der Begriff "Tohunga" verschwand aus der Story.

Reale WeltBearbeiten


Matoraner

Onu-Matoraner | Le-Matoraner | Po-Matoraner | Ta-Matoraner | Ko-Matoraner | Ga-Matoraner

Av-Matoraner | Ce-Matoraner | De-Matoraner | Fe-Matoraner | Ba-Matoraner | Schatten-Matoraner


Spezies
Spherus Magna Große Wesen
Bara Magna Agori (Zesk) | Glatorianer (Vorox) | Knochenjäger | Skrall | Element-Lords
Matoraner-Universum Matoraner (Toa) (Turaga) | Makuta | Vortixx | Skakdi | Zyglak
Silberne Stadt Lilane und Schwarze Wesen | Stadt-Bauende Kreaturen