FANDOM


Makuta (Spezies)
MakutaSpezies
Kräfte: Schatten
Kraata erstellen
Maskenkräfte
Telepathie
Standort: Destral (früher)
Zugeteilte Regionen (früher)
Kontrolle über das Matoraner-Universum (Teridax)
Zustand: Vom aussterben bedroht

Die Makuta sind eine Spezies des Matoraner-Universums.

GeschichteBearbeiten

Die Makuta wurden vor 100.000 Jahren von Mata Nui irgendwo im Süden des Universums geschaffen. Mata Nui formte die Makuta aus einer AntidermisFlüssigkeit die, von den Großen Wesen geschaffen wurde. Mata Nui erschuf 100 Makuta, die alle als Mitglieder der Bruderschaft der Makuta geschaffen wurden und Rahi erschaffen sollten. Wenig später wurde Miserix der Anführer der Bruderschaft. Dann entstand der Matoraner-Bürgerkrieg auf Metru Nui und die Makuta beendeten diesen. Miserix teilte daraufhin jeden Makuta einer bestimmten Region zu.

Später wollten die Barraki Mata Nui stürzen, doch Teridax verhinderte dies, und verurteilte sie zum Tode. Jedoch tauchte Botar auf und nahm sie in die Grube. Bald darauf begann Teridax Pläne zu schmieden Mata Nui zu stürzen, dazu bekam er Informationen von Mutran, die dieser von Tren Krom bekommen hatte. Teridax erzählte der Bruderschaft dann von dem Plan, doch Miserix war damit nicht einverstanden, und so wurde Miserix´ Platz als Anführer der Bruderschaft von Teridax übernommen. Die Makuta, die sich nicht auf seine Seite stellen wollten wurden getötet. Teridax ordnete dann an Miserix zu töten, Krika sollte diese Aufgabe übernehmen, doch er brachte Miserix nur nach Artidax und versteckte ihn dort.

Irgendwann bemerkten die Makuta, dass sie durch die Evolution nurnoch Energie in einer Rüstung waren, und jetzt nicht mehr schlafen, essen und Schmerzen erleiden mussten. Aus diesen Gründen bauten sie sich neue, stärkere Rüstungen, die von fast nichts zerstört werden können. Vor ca. 1.300 Jahren infizierte Teridax Mata Nui mit einem Virus, durch den er Jahrhunderte später in einen tiefen Schlaf fallen würde. Die Makuta offenbarten dem Universum dann, dass sie sich gegen Mata Nui gestellt hatten und arbeiteten einen Plan aus um das Universum zu übernehmen. Nachdem Karda Nui entdeckt wurde schickte Teridax sieben Makuta dort hin, unter der Leitung von Antroz, der später Icarax nach Karda Nui holen ließ. Die Makuta verwandelten dort fast alle Av-Matoraner in Schatten-Matoraner. Später wurden Krika und Icarax in einem Kampf von den anderen Makuta getötet, die restlichen Makuta starben bei den Energiestürmen, die durch Mata Nuis Erweckung entstanden.

Bald darauf organisierte der Orden von Mata Nui einen Angriff auf die Bruderschaft der Makuta, und enthüllte somit seine geheime Existenz. Ein Team wurde zusammengestellt, das Miserix befreien sollte. Die Barraki wurden aus der Grube geholt und griffen Destral an, Tridax teleportierte die Insel jedoch vor die Küste Metru Nuis, wo ein gewaltiger Kampf stattfand, bei dem viele Makuta getötet wurden. Der Kampf wurde schließlich von den Toa gewonnen. Später tötete Miserix viele der übrig gebliebenen Makuta und ging nach Metru Nui, da er herausgefunden hatte, wo sich Teridax aufhielt. Er ging in einen Gang unter dem Kolosseum und traf dort auf die Toa Hagah, die dieselbe Mission hatten wie er. Die Toa Hagah und Miserix verbündeten sich und fanden Teridax. Als sie angekommen waren erzählte Teridax ihnen, dass er das Universum war, dann steckte er Miserix in eine Illusion, durch die er dachte er wäre ein Gemälde an der Wand. Danach benutzte er die letzten Makuta um Kraata für ihn zu schaffen. Danach tötete er alle Makuta.

Nachdem Mata Nui erweckt wurde verbannte Teridax seinen Geist in die Kanohi Ignika und schleuderte sie aus dem Universum. Dann machte er sich auf den Weg herauszufinden wo Mata Nui gelandet war um seinen Geist zu zerstören. Dann spührte er, wie ein weiterer Makuta in das Universum kam, einer von einer anderen Dimension.

Alternative MakutaBearbeiten

Das KönigreichBearbeiten

Im Königreich von Mata Nui starb Mata Nui und somit würde das Universum innerhalb von wenigen Tagen zerstört werden. Die Bewohner des Universums beschlossen auf die Insel Mata Nui zu ziehen, die Makuta wollten auch mit an die Oberfläche, doch Takanuva und der Orden von Mata Nui hielt sie auf. Die Makuta blieben im Universum zurück, Teridax schaffte es die Kontrolle über Icarax´ Körper zu gewinnen und absorbierte alle Makuta in sich. Später kamen Takanuva und Matoro zu Teridax und dieser absorbierte Matoro, doch er konnte den Willen von Matoro nicht brechen, so wurde Teridax von Matoro besiegt und starb.

WaffenbrüderBearbeiten

Im Alternativuniversum Das Schmelzen wurden die Makuta von den Großen Wesen erschaffen damit sie den Toa halfen neue Lebensformen zu erschaffen und die drei Tugenden zu lehren. Die Makuta trugen weiße Rüstungen und meditierten jahrelang um die Dunkelheit, Zweifel und Angst aus ihren Geistern zu bekommen. Später kamen Vultraz und Mazeka in dieses Universum und wurden von Teridax in die Festung der Großen Wesen geführt. Dort beschlossen sie, dass Vultraz in ihrem Universum bleiben sollte, während Mazeka Teridax in sein Universum mitnehmen durfte.

Herrschaft der SchattenBearbeiten

In einem Paralelluniversum betrogen die Makuta niemals den Großen Geist und dieser konnte seine Mission beenden. Einige Makuta gingen dann in den Süden Spherus Magnas und erlangten die Kontrolle über die Skrall. Dann halfen sie den Agori.

Bekannte MakutaBearbeiten

LebendigBearbeiten

  • Teridax, auch als Makuta von Metru Nui bekannt, früherer Anführer der Bruderschaft.
  • Miserix, früherer Anführer der Bruderschaft.

TotBearbeiten

FähigkeitenBearbeiten

Die Makuta arbeiteten nur aus einem Grund für Mata Nui, sie hatten Angst vor einer Bestrafung, falls sie es nicht taten. Sie besitzen das Element Schatten. Als sie geschaffen wurden enthielten sie noch ein Stück Licht in sich, doch dies verloren sie als sie sich gegen Mata Nui stellten. Die Makuta haben die Fähigkeit Kraata und sogar Rahkshi herzustellen, bevor sie sich in Energie verwandelten war es allerdings nicht einfach dies zu tun. An einem Punkt in ihrem Leben verwandelten sich die Makuta auf ein mal in Energie. Die Spezies besitzen alle 42 Rahkshi-Kräfte und haben die Kraft die Gestalt zu wandeln, was allerdings viel Energie braucht.

Ebenso können sie Stimmen nachmachen und eine Schattenhand erstellen, die sie allerdings nicht kontrollieren können. Chirox war der einzige, der gelernt hatte seine Schattenhand zu kontrollieren. Tren Krom gab den Makuta das wissen wie das Universum funktionierte. Makuta sind von naturaus sehr stolz und auf Macht ausgerichtet, sie glauben höher gestellt als andere Wesen zu sein. Sollte jemals die Rüstung eines Makuta beschädigt werden, so läuft die Energie aus der Rüstung, dies passiert ebenfalls, wenn einem Makuta die Maske abgenommen wird. Sie haben die Fähigkeit zu spühren, wenn ein Makuta in ihr Universum kommt. Weiterhin haben sie die Fähigkeit andere Wesen zu absorbieren.

TriviaBearbeiten

  • Die Makuta waren nicht immun gegen die Gruben-Mutagene.
  • Die Makuta, die nach Karda Nui geschickt wurden, waren die besten Kämpfer.
  • Die Makuta hatten die Fähigkeit Matoraner zu schaffen.

Reale WeltBearbeiten

  • Teridax wurde im Jahr 2003 verkauft.
    • Man konnte ihn mit Jaller & Guuko und Takua & Pewku zu einem Makuta Nui verbauen.
    • Man konnte ihn mit Takanuva zu Takutanuva verbauen.
  • Ultimate Dume, eine weitere Form von Teridax, wurde 2004 verkauft.
  • Im Winter 2008 wurden fünf Makuta verkauft, Chirox, Antroz und Vamprah als Kanister-Sets, Mutran & Vican und Icarax als Special editions.
    • Spirah ließ sich aus den Phantoka Sets bauen.
  • Im Sommer 2008 kamen die Makuta Bitil, Gorast und Krika in Kanister-Sets heraus.
    • Eine weitere Form von Antroz wurde im dem Set Jetrax T6 verkauft.


Spezies
Spherus Magna Große Wesen
Bara Magna Agori (Zesk) | Glatorianer (Vorox) | Knochenjäger | Skrall | Element-Lords
Matoraner-Universum Matoraner (Toa) (Turaga) | Makuta | Vortixx | Skakdi | Zyglak
Silberne Stadt Lilane und Schwarze Wesen | Stadt-Bauende Kreaturen