FANDOM


"Gibt es denn irgendwas, was du mir erzählen kannst?"
— Krakua

Krakua
Krakua
Element: Schall
Kanohi-Maske: Suletu
Toa-Team: keins
Waffe/-n: Schallgabel
Standort: unbekannt
Zustand: lebend

Krakua ist ein Toa des Schalls und ein Diener des Ordens von Mata Nui.

Biographie Bearbeiten

Als MatoranerBearbeiten

Als Matoraner lebte Krakua in einem kleinen Dorf auf der Tren Krom Halbinsel. Er wurde von den anderen De-Matoranern gemieden, da er immerzu summte, was für De-Matoraner nicht sehr angenehm ist. Eines Tages kam Mazeka (mit Jerbraz) in das Dorf. Mazeka sprach mit leisen Worten zu ihm und erklärte ihm, dass er ihn verstecken müsse, die Gründe könnte er ihm aber nicht verraten. Bevor die beiden gehen konnten wurde das Dorf von Vultraz angegriffen, und durch den Krach wurden alle De-Matoraner bewusstlos, nur nicht Krakua, da Mazeka ihm rechtzeitig die Ohren zuhielt. Mazeka sagte ihm er sollte gehen, und er wurde vom unsichtbaren Jerbraz weggetragen, um vom Orden von Mata Nui trainiert zu werden.

Als ToaBearbeiten

Krakua wurde später ein Toa und bekam eine Mission, in der er mit Botar in die Grube reisen sollte, um Toa Lesovikk zu beauftragen Karzahni zu besiegen. Er fand auch Lesovikk und teilte ihm mit Botar die Mission mit. Später schaffte es auch Lesovikk den Auftrag zu erfüllen.

KrakuaSet

Krakua

Einige Zeit danach ging er mit Helryx, der Anführerin des Ordens und Brutaka, ein weiteres Mitglied nach Metru Nui um den dort sich befindenen Takanuva nach Karda Nui zu den Toa Nuva zu schicken. Takanuva war von einem Schattenegel in einen Toa des Zwielichts verwandelt und wurde von den drei gefunden. Sie teilten ihm seine Mission mit und setzten ihm ein Kraatana auf die Maske um ihm frühere Ereignisse der Toa Nuva mitzuteilen. Takanuva wurde den nach Karda Nui geschickt und Krakua lieb in Metru Nui um es zu beschützen.

Nach einer Weile wurde er nach Voya Nui mit einem von Botars Spezies geschickt um das Ordensmitlgied Axonn nach Daxia zu holen. Dort wurde er zuerst von Axonn niedergeschlagen aber durch Axonns Rode konnte er mit dem von Botars Spezies nach Daxia reisen. Von dort aus wurde er wieder nach Metru Nui geschickt und beschütze es weiter, da die Toa Mahri auf Mission wahren. Metru Nui wurde unter dessen zu einer Art Festung umgebaut. Dann kam der Angriff der Rahkshi. Zu diesem Zeitpunkt kamen auch die Toa Mahri wieder nach Metru Nui. Diese teilten ihm von Turaga Vakamas Plan mit, die Bohrok zu erwecken um sie gegen die Rahkshi auszuspielen, was Krakua auch gelang.

Irgendwann nach dem Bestimmungskrieg sprach er mit dem Toa Vakama der Vergangenheit, welcher gerade auf der Suche nach der Kanohi Vahi war und teilte ihm mit, dass die Toa Inika eines Tages auf eine gefährliche Mission gehen würden. Irgendwann wird er der Herrscher einer belagerten Festung werden.

Alternative KrakuaBearbeiten

Der Dunkle SpiegelBearbeiten

Im Toa-Imperium war Krakua ein Mitglied des Wiederstandes, die gegen Tuyet vorgingen. In einem Kampf gegen die Toa des Imperiums kämpfte er mit Gali und zerstörte ihre Rüstung und Maske durch seine Schall-Kräfte.

Maske und WaffenBearbeiten

SetKrakua

Krakua als Set

Krakua trägt eine große Suletu, die Maske der Telepathie und ist mit einem vibrierenden Schallschwert bewaffnet. Er kann Schall absorbieren, erstellen oder kontrollieren. Er kann alle Geräusche einer Region aussaugen und komplette Stille erzeugen.

Reale WeltBearbeiten

  • Krakua wurde von John Dexter gebaut und war der Gewinner eines Wettbewerbs von der Zeitschrift "Brickmaster".

QuellenBearbeiten