FANDOM


"Gehorsamkeit ist Glücklichkeit!"
Vahki Online-Animationen

Keerakh
Keerakh
Spezies: Vahki
Metru: Ko-Metru
Sprache: sehr schnelles Matoranerisch
Stäbe: Stab der Verwirrung
Zustand: zerstört

Die Keerakh waren die Vahki der Region Ko-Metru. Sie wurden später durch die Große Katastrophe oder das Auftauchen der Visorak komplett vernichtet.

BiographieBearbeiten

Keerakh-Türme des Wissens

Einige Keerakh bei den Türmen des Wissens

ErschaffungBearbeiten

Die Keerakh wurden von dem Onu-Matoraner Nuparu erfunden. Sie sind eine verbesserte Form der Kralhi, die zuerst von ihm erfunden wurden. Diese waren aber nicht sehr gut und wurden gegen die anderen Vahki-Gruppen ersetzt. Sie sollten, wie alle anderen Vahki auch, als Polizei dienen. Deshalb bestellte Turaga Dume mehrere tausende von ihnen.

Toa MetruBearbeiten

Nachdem sich die sechs Matoraner in Toa Metru verwandelt hatten beschlossen sie sich aufzuteilen und die Matoraner zu suchen, die wussten wo die großen Disks waren. Nuju und Whenua taten sich zusammen und fanden Ehrye und Tehutti. Auf ihrem Weg die große Disk von Ko-Metru zu suchen stießen sie auf eine Gruppe Keerakh. Tehutti wurde von einem getroffen und die beiden Toa ließen die Matoraner zurück um nach der Großen Kanoka-Disk zu suchen. Aber auf ihrer Suche wurden sie abermals von drei Keerakh angegriffen. Nuju fror sie zu einer Brücke zusammen, doch es dauerte nicht lange bis neue Keerakh auftauchten. Nuju kannte die Keerakh, er wusste dass sie die Fähigkeit hatten den Weg ihrer Opfer zu verfolgen, durch die Sterne, und deshalb verfolgte er nun die Keerakh. Diese führten ihn zu den Türmen des Wissens, wo sie die Disk fanden.

Später schläferte Teridax den großen Geist ein, was zur Großen Katastrophe führte. Durch diese wurden sehr viele Keerahk getötet, aber der Rest überlebte. Dann tauchten die Visorak auf und die Toa Metru kehrten noch einmal nach Metru Nui zurück um die restlichen Matoraner zu retten. Dort trafen sie auf drei Keerakh und drei Nuurakh. Matau wollte seine Mahiki benutzen um die Vahki auf eine falsche fährte zu locken. Als er das tat sahen ihn die Vahki als unnütz an, da er die Toa entkommen lies. Die Vahki wollten ihn umbringen, wurden aber von einem Angriff der Visorak überrascht. Dadurch konnte Matau fliehen.

Die Keerakh wurden durch die Große Katastrophe und der Belagerung Metru Nuis durch die Visorak zerstört.

FähigkeitenBearbeiten

Vahki Keerahk

Die Keerakh als Set

Eine sehr starke Fähigkeit der Keerakh war ihre Taktik und ihre Fähigkeit Strategien zu entwickeln. Da sie direkt an der Quelle waren, dort wo die Zukunft aus den Sternen gelesen wurde, konnten sie den Weg ihres Opfers nachvollziehen. Das ermöglichte ihnen ihre Opfer abzufangen. Sie wurden auch "Phantome" genannt, da sie nicht häufig gesehen wurden, außer von Verbrechern. Ihre Waffe ist der Stab der Verwirrung

Reale WeltBearbeiten

  • Die Keerakh wurden 2004 verkauft.

QuellenBearbeiten


Vahki
Vahki Rorzakh | Vorzakh | Zadakh | Nuurakh | Keerakh | Bordakh
Andere Kralhi | Kranua | Kraahu