FANDOM


Höhlenwürger
Höhlenwürger
Standort: Bara Magna
Zustand: Unbekannt

Höhlenwürger sind Vogel-Kreaturen von Bara Magna.

Geschichte Bearbeiten

Die Höhlenwürger überlebten Das große Zersplittern.

Die beiden Glatorianer Mata Nui und Ackar beobachteten einen Höhlenwürger, als er über der Wüste flog. Ackar konnte genau voraussagen, wie der Vogel flog, was es an dessen Flügeln erkannte. Mata Nui staunte darüber und Ackar gab ihm den Auftrag, den Vogel weiter zu beobachten, um die selbe Taktik anwenden zu können wie Ackar.

Eigenschaften Bearbeiten

Höhlenwürger legen sich Nahrungsvorräte an. Diese lagern sie in Höhlen, deshalb ihr Name. Sie haben einen starken Magen und jagen deswegen nicht, wenn sie Hunger haben, sondern warten einfach auf ein Beutetier. Damit sie bei relativ unintelligenten Kreaturen nicht als Jäger auffallen, fliegen sie nicht die für jagende Vögel typischen Kreise am Himmel, sondern unregelmäßige Muster. Zu ihrer Beute gehören auch Sandfüchse, obwohl manche Höhlenwürger groß genug wären, um einen Agori zu töten. Höhlenwürger greifen im Sturzflug an, wenn es nötig ist auch zweimal. Auch wenn sie Kämpfen aus dem Weg gehen, so beschützen sie ihrer Eier mit ihrem Leben.

Trivia Bearbeiten

  • 2009 startete das IDBM einen Wettbewerb, in dem es darum ging, der Spezies einen Namen zu geben und ihre Eigenschaften zu beschreiben. Der Gewinner dieses Wettbewerbes war das BZPower Mitglied Hot Pants.
  • Trotz ihrer Zerbrechlichkeit sind Schwerter aus Höhlenwürgern bei Glatorianern sehr beliebt, da sie schwierig zu bekommen sind, denn diese Kreaturen sind schwer zu besiegen.

Quellen Bearbeiten