FANDOM


Dekar
Dekar
Matoranerart: Po-Matoraner
Kanohi-Maske: Kiril
Wohnhaft in: Südlicher Kontinent
Zustand: Verwandelt

Dekar war ein Po-Matoraner, der von der Kanohi Ignika in Hydraxon II verwandelt wurde.

BiographieBearbeiten

Dekar Ignika

Dekar mit der Ignika

Dekar war einer der Matoraner, der nach Voya Nui geschickt wurde, um von Karzahni "repariert" zu werden. Später versank er in seiner neuen Form mit Mahri Nui.

In der Unterwasserstadt Mahri Nui wurde er Jäger. Er rettete Kyrehx, welche die Maske des Lebens hatte. Als Kyrehx durch ein Pflanzenfeld schwamm wurden die Pflanzen von der Ignika zum leben erweckt. Dekar rettete Kyrehx, welche ihm zum Dank die Kanohi Ignika schenkte. Er bemerkte, als er einen Giftaal jagen wollte, das er niemandem mehr schaden konnte, da die Wunden des Giftaals sofort wieder verheilten. Die Maske störte ihm außerdem bei der schützung Mahri Nuis.

Deswegen wollte er die Maske zerstören, und ging in eine Höhle, wo er die Maske zerstören wollte. Auf dem Weg, gingen ihm die Luftreserven aus, doch die Maske gab ihm Luft zum atmen, dadurch zögerte er mit dem Gedanken umzudrehen, was er aber nicht konnte, da die Barraki Kalmah und Mantax ihn verfolgten. In der Höhle hob er einen Stein und wollte mit diesem die Maske zerschlagen, doch, als der stein die Maske berührte, gab es einen Lichtblitz, der die Barraki, die auch schon in der Höhle waren, blendete, da erkannte er seine Chance und flüchtete, wobei die Maske in der Höhle liegen blieb. Die Maske braucht jedoch immer einen schützer, und verwandelte Dekar deshalb in ihren früheren schützer, Hydraxon, der "Hydraxon II" genannt wird.

Maske und WaffenBearbeiten

Dekar trug eine Kraftlose Kiril und war mit Elektroklingen und einem Luftblasenwerfer bewaffnet. Er war ein sehr guter Wasserjäger. Nachdem er sich in den neuen Hydraxon verwandelte hatte er auch einen Cordak-Blaster, Handgelenkklingen, Explosive Bumerangs und Klingen als Waffen.

DekarSet

Dekar als Set

Reale WeltBearbeiten

  • Dekar wurde 2007 verkauft
  • Hydraxon wurde ebenfalls 2007 als Titan verkauft

QuellenBearbeiten


Po-Matoraner
Mata Nui/Metru Nui Ahkmou | Ally | Bour | Epena | Gadjati | Golyo | Hafu | Kamen | Kivi | Pekka | Piatra | Podu
Südlicher Kontinent Velika
Verwandelt Dekar | Hewkii | Onewa | Pouks
Tot Kodan